Willkommen beim Landjugendbund Saar!

Hier findet Ihr News zu unseren Aktivitäten.



April, April - Aprilscherz "Aktueller Bericht" des SR

Der Saarländische Rundfunk (SR) hat den Aprilscherz des "Aktuellen Berichts" im Jahr 2017 in Zusammenarbeit mit der Landjugend Saar produziert.

Im Video, gibt sich die Landjugend zusammen mit Ihrem Mitglied Josef Fontaine als Anbieter von Kuschelstunden mit Kühen aus. Das machen wir in der Realität nicht. Aber - nicht alles am Bericht ist falsch! Eine Herde zufriedener Tiere und auch die einzelne Kuh mit ihrem sozialen und kollegialen Verhalten hat eine positive Wirkung auf den Menschen der mit dem Tier zu tun hat.

Auch der Bezug der Bevölkerung zur Landwirtschaft ist in den vergangenen Jahren stark rückläufig. So kommt es, dass viele kein Verständnis mehr dafür haben was der Landwirt tut wenn er seinem Beruf nachgeht. Aber gerade das will die Landjugend ändern. Gerne vermitteln wir Ihnen eine Hofführung auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Ihrer Nähe, sozusagen "auf gute Nachbarschaft".



Landjugend Saar trifft politischen Nachwuchs

Kurz vor der Landtagswahl hat sich die Landjugend Saar mit vier politischen Nachwuchsorganisationen getroffen. Der Einladung ins Gasthaus Bohlen nach Bubach-Calmesweiler waren die Junge Union, die Jusos, die Linksjugend und die Grüne Jugend gefolgt. Neben dem Kennenlernen und einem kleinen politischen Austausch war das Fazit des Abends "ein Termin vor einer Landtagswahl reicht nicht aus". So wollen wir uns zukünftig mindestens jährlich mit den Organisationen treffen.



Bundesministerin Dr. Barbara Hendricks zu Gast bei der Landjugend Saar

Am 20. Februar hatte die Landjugend Saar einen ganz besonderen Gast: Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks war auf der Reitanlage Penth in Illingen zu Besuch. Für die saarländische Landwirtschaft brachte Sie viel Lob mit: "Wenn die Landwirtschaft ganz Deutschland so wäre wie hier, dann hätten wir keine Umweltprobleme".

Dennoch wollte die Landjugend die Pläne der Ministerin nicht wirklich gut finden. So wurde an erster Stelle die Novelle der Düngeverordnung angesprochen die für die saarländischen Betriebe mit hohem bürokratischem Aufwand verbunden ist. Hendricks verwies zwar auf die Ausnahmeregelungen wozu die Landjugend anmerkte, dass die Grenzen der Ausnahmen die saarländische Struktur nicht berücksichtigen und deshalb keine Entlastung darstellen.

Auch die von Hendricks forcierte Umverteilung von Mitteln aus der ersten in die zweite Säule wurde von der Landjugend abgelehnt, denn die Mittel der zweiten Säule sind nicht mehr spezifisch an eine Verwendung in der Landwirtschaft gebunden. Als Schwächung der Zukunftsaussichten verstanden die Landjugendlichen auch das von der Ministerin geforderte Ende der landwirtschaftlichen Privilegierung. Die Privilegierung für landwirtschaftliches Bauen im Außenbereich ist aus unserer Sicht unbedingt zu erhalten! Gerade ein extensiv bewirtschafteter Raum wie das Saarland braucht eine zukunftsfähige Landwirtschaft.




Berufswettbewerb 2017

Im zweijährigen Rythmus findet der Berufswettbewerb für die Auszubidenden in der Landwirtschaft statt. Auch in diesem Jahr konnte in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer für das Saarland und der RWZ Agrartechnik in Lebach ein anspruchsvoller Wettbewerb organisiert werden. Mit 19 Teilnehmern war die Beteiligung hoch. Neben einer schriftlichen Prüfung in Fachtheorie und Allgemeinwissen hatte die Wettbewerber eine Präsentation zu halten. Ebenso wurden die praktischen Fähigkeiten geprüft.

Den ersten Platz erkämpfte Jakob Kauth, zweiter wurde Heiko Paltz und den dritten Platz belegte Siom Wagner.



Landjugend Saar wählt neuen Vorstand

Seit der Mitgliederversammlung hat die Landjugend Saar einen neuen Namen und eine neue Führung. Statt Landjugendbund Saar nennt sich die Jugendorganisatiion zukünftig Landjugend Saar.

Auch der Vorstand wurde neu besetzt. Erste Vorsitzende ist Barbara Schmitt, zum ersten Vorsitzenden wurde Fabian Scheffler gewählt. Stellvertretende Vorsitzende wurden Christina Rullof und Michael Freitag. Als Beisitzer unterstützen Martin Stoll und Martin Junk zukünftig den Landesvorstand.














So erreicht Ihr uns

Landjugendbund Saar

Heinestraße 2-4

66121 Saarbrücken

Tel. 0681/906 23-16

Fax. 0681/906 23-19

E-Mail: laju [at] bauernverband-saar.de